AKTUELLES

Wie Geschichte als politisches Werkzeug missbraucht wird

Geschichte, die als politisches Instrument missbraucht wird, war Thema eines Seminares des Presseclubs Concordia und dem FJUM. Dort erklärten vier Historiker, wie Geschichte dazu verwendet werden kann, die eigene politische Agenda voranzutreiben.

AKTUELLES

Die Gefahr der Entdemokratisierung

Weltweit müssen sich Demokratien gegen autoritäre Angriffe wehren. Und diese Angriffe sind oft schleichend – man erkennt sie erst, wenn es zu spät sein könnte. Wie wir sie rechtzeitig erkennen – und was wir dagegen tun können.

AKTUELLES

Netflix bringt Anleitung zum Tyrannentum

In einer neuen Doku-Serie beantwortet Netflix die Frage, wie man erfolgreich zum Tyrannen wird. In sechs Teilen werden die Strategien unterschiedlicher Diktatoren analysiert. Eine andere Serie widmet der Streaming-Anbieter dafür der Staatsbürger:innenkunde.

AKTUELLES

Die hohe Bedeutung der ungeschriebenen Gesetze

Demokratien sind besonders stark, wenn sie klare Rahmenbedingungen haben, die von allen Playern akzeptiert werden. Wo solche Normen verletzt werden, erodiert das demokratische System. Das Komplexe daran: Diese Normen befinden sich innerhalb des gesetzlichen Rahmens.

AKTUELLES

Neue Berichts­pflichten der Wett­bewerbs­behörde sollen entschärft kommen

Die Bundeswettbewerbsbehörde muss der Wirtschaftsministerin in Zukunft auf Verlangen Auskunft geben. Ein erster Entwurf sah keine Mechanismen vor, die vor einem Missbrauch geschützt hätten. Nach Kritik wurde der Entwurf jetzt etwas entschärft. Die BWB kritisiert den neuen Entwurf dennoch.

AKTUELLES

Antikorruptions­volks­begehren: Der Schutz des Rechtsstaates als "res publica"

Ein Volksbegehren soll den Diskurs über Angriffe auf den Rechtsstaat und die fehlenden Korruptionsmaßnahmen eröffnen. Initiiert wurde es von Personen aus Justiz und Verwaltung. Das sind ihre Forderungen.

AKTUELLES

Angeblicher VGN-Anzeigen­stopp zeigt Probleme mit Regierungs­inseraten auf

Ein kritischer Artikel in News soll dazu geführt haben, dass das Finanzministerium keine Inserate mehr schalten werde. Der Fall zeigt Probleme in der Medienfinanzierung auf. Manche sprechen "Inseratenkorruption".

AKTUELLES

5 Forderungen des Presse­clubs Concordia an die Medien­politik

Der Presseclub Concordia hat in seiner Generalversammlung eine Liste an Forderungen an die österreichische Medienpolitik formuliert. Es sind vor allem Positionen, die der Journalist:innenverein schon länger vertritt.

AKTUELLES

6 Dinge, die man zur Wahl in Äthiopien wissen sollte

Ein Friedensnobelpreisträger, der im eigenen Land kämpft, Konflikte zwischen ethnischen Gruppen und Eritrea, das im Krieg mitmischt. Äthiopien ist ein Land der Konflikte. Aber: Was dort passiert hat Auswirkungen auf die ganze Region und Europa.

AKTUELLES

Kurz erklärt: Die neue Europäische Staats­anwaltschaft

Anfang Juni nahm die Europäische Staatsanwaltschaft ihre Arbeit auf. Sie soll ab sofort die finanziellen Interessen der EU schützen. Und besser gegen jene vorgehen können, die EU-Gelder veruntreuen. Trotzdem machen nicht alle Mitgliedsstaaten mit und auch sonst gibt es noch das eine oder andere Fragezeichen.

AKTUELLES

EDAP: Der EU-Plan gegen Desinformation

Die Europäische Kommission arbeitet weiter an ihrem European Democracy Action Plan (EDAP). Nach ersten Ankündigungen im Dezember, ist jetzt der erste konkrete Vorschlag da: eine Richtlinie, die vor Falschinformationen schützen soll.

AKTUELLES

Kurz erklärt: Der "legislative Fußabdruck" in der Gesetzgebung

Die FPÖ-Abgeordnete Susanne Fürst fordert in einem Entschließungsantrag einen "legislativen Fußabdruck", um Lobbying transparenter zu machen. Wie so ein Gesetz aussehen müsste.

AKTUELLES

Legislativer Fußabdruck: Best Practices aus anderen Ländern

In Österreich gibt es zaghafte Gespräche über die Einführung eines Verzeichnisses, wer Vorschläge zu Gesetzen gemacht hat - und was es davon ins Gesetz geschafft hat. In anderen Ländern ist das gelebte Praxis. Ein Überblick.

AKTUELLES

Kurz erklärt: Die Archivgesetze in Österreich

Ob geschredderte Festplatten, gelöschte SMS oder nicht nachvollziehbare Terminkalender: Das Archivgesetz ist der heimliche Star der Diskussionen.

AKTUELLES

Wettbewerbsbehörde soll Wirtschaftsministerin über alles informieren müssen

Die Bundeswettbewerbsbehörde soll verpflichtet werden, der Wirtschaftsministerin auf Anfrage über alles berichten zu müssen. Die Behörde sieht die eigene Unabhängigkeit gefährdet.

AKTUELLES

5 gefährdete Institutionen

Institutionen halten eine Demokratie gesund. Deshalb müssen sie beschützt werden. Welche Institutionen sind aktuell gefährdet? Fünf Antworten von vier Expert:innen.

AKTUELLES

Kurz erklärt: Verschiedene Arten der Demokratie

Die Politologin Sylvia Kritzinger stellt die verschiedenen Systeme einer Demokratie vor. Sie erklärt drei davon näher – und: wie Menschen in Österreich über die Demokratie denken.

AKTUELLES

“Parlamentarier ist ein Service-Job”

Die Demokratieforscherin Daniela Ingruber über die Entwicklung der Demokratie, wie wir sie schützen und wieso die Antworten so einfach sein könnten.